Presse

Im Alter gut versorgt leben - daheim und nicht allein
03.01.2016

Ziel ist es, innerhalb der nächsten zwei Jahre Wege zu entwickeln, wie Menschen auch im höheren Alter und trotz eventuellem Hilfebedarf in eigener Wohnung und vertrauter Umgebung gut versorgt leben können und gesellschaftlich eingebunden sind. Am Ende des Projektes soll ein System aufgebaut werden, das Menschen 65+ auffängt, sollten sie in schwierige Lebenslagen kommen.

Erster Schritt war die schriftliche Befragung. „Die Bewohnerwaren sehr interessiert, dementsprechend haben sich viele an der Umfrage beteiligt”, freut sich Projektkoordinatorin Alexandra Tkatschenko. Im Genossenschaftshaus wurden die Ergebnisse vorgestellt: Die meisten Senioren dort bewerten ihre Lebensverhältnisse alles in allem zufriedenstellend bis gut.

Doch einem Teil der Bewohner am Unnersberg geht es gesundheitlich eher mittelmäßig bis schlecht. Sie
erfahren teilweise wenig soziale Wärme und wünschen sich mehr Einbindung ins gesellschaftliche Leben – sieben Prozent der Befragten gaben an, niemanden zu haben, der ihnen nahesteht.

„Im nächsten Schritt wollen wir feststellen, was die Generation 65+ am Unnersberg braucht”, so Alexandra
Tkatschenko. „Damit auch die Menschen gut versorgt und integriert sind, denen es nicht so gut geht und die sich einsam fühlen.”

Dazu führte sie im Januar und Februar Gesprächemit rund zwanzig Bewohnern. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im April vorgestellt. Zudem besteht für die Siedlung Unnersberg zur „Altengerechte Quartiersentwicklung Höhscheid“ bereits eine Zusammenarbeit mit Andrea Knoll (siehe Seite links).

Sie ist Ansprechpartnerin für die Bewohner am Unnersberg: Alexandra Tkatschenko betreut für den Hauspflegeverein Solingen das DUALIS- Projekt. Die gelernte Krankenschwester mit langjähriger Erfahrung in der Alten- und Krankenpflege absolvierte ein Bachelor-Studium in Pflegewissenschaften und ein Master-Studium in Pflegemanagement.

Kontakt

Frau Alexandra Tkatschenko
Projektkoordination DUALIS

Büro 0212 - 2 06 45 /19
Mobil 0152 - 2 95 10 10 9
E-Mail: a.tkatschenko@hauspflegevereinsolingen.de

Download Magazin "Wohnen im Licht"

Fotografin:
Christa Kastner
Die Spar- und Bauverein eG

Nach oben