Archiv

Goudahof feierte Richtfest – die Eröffnung naht
17.01.2018

Das Richtfest des Goudahofs zog viele Interessenten an, die das neue Wohnhaus in der Goudastraße 35 gebührend feierten. Jetzt rückt die Eröffnung im Oktober 2018 in greifbare Nähe.

Weiterlesen

Studie: Warum in der Altenpflege die Interessenvertretung fehlt
15.12.2017

Mehr Zeit, mehr Gehalt, bessere Arbeitszeiten: Altenpflegekräfte haben viele Wünsche, für die es sich zu kämpfen lohnt. Bisher aber werden ihre Interessen kaum vertreten. Warum das so ist, klärt eine aktuelle Studie.

Weiterlesen

Hilfsmittel bei Senioren häufig unbeliebt
29.11.2017

Mit Rollator und Co. wirke man schon so alt, meinten viele Senioren, und lehnten daher solche Hilfsmittel ab, schreibt das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

Weiterlesen

Mindestlöhne in der Pflege steigen bald an
03.11.2017

Am 1. November 2017 ist die Dritte Pflegemindestlohnverordnung in Kraft getreten. Das bedeutet, ungelernte Pflegekräfte können sich über einen Anstieg des Pflegemindestlohns zum 1. Januar 2018 freuen.

Weiterlesen

Pflege demenzkranker Angehöriger: Wenn die totale Erschöpfung droht
28.10.2017

Ausgebrannt und alleingelassen, so fühlen sich viele Menschen, die demente Angehörige pflegen. Das geht aus dem aktuellen Pflegereport der DAK-Gesundheit hervor. 

Weiterlesen

Pflege und Betreuung: Sicheren Umgang mit Aggressionen lernen
08.10.2017

Beschäftigte im Pflege- und Betreuungsbereich sind nicht selten Aggressionen und Gewalt ausgesetzt. Wie sie sich in solchen kritischen Situationen verhalten sollten, darüber informiert nun die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). 

Weiterlesen

Gesundheitssektor: Mitarbeiter verzweifelt gesucht
07.10.2017

Einer Studie der Jobbörse Indeed zufolge ist die Anzahl an ausgeschriebenen Stellen im Gesundheitssektor in den vergangenen zwei Jahren um 26,5 Prozent gestiegen. 

Weiterlesen

Ich liebe meine Arbeit – glauben Sie mir!
19.09.2017

„Wo arbeitest Du? Mit dementen Menschen? Das hat doch keine Perspektive – wie hältst du das nur auf Dauer aus?“ Diese und ähnliche Fragen bekam ich gestellt, als ich 2015 einen Zertifikatslehrgang im Bildungszentrum Bethanien in Solingen besuchte, um mich zur zusätzlichen Betreuungskraft nach § 87 SGBXI weiterzubilden. 

Weiterlesen

Altenpflege: Wer sich weiterbildet, hat bessere Jobchancen
15.09.2017

Arbeitslose haben bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt, wenn sie sich im Bereich Altenpflege weiterbilden oder zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger umschulen lassen. Das hat eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) gezeigt.

Weiterlesen

Pflege von Angehörigen mit Berufstätigkeit schwer vereinbar
17.08.2017

Übernehmen Frauen über 50 die Pflege ihrer Eltern, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sie weiter ihren Beruf ausüben. Bei Männern wirkt sich die Pflege der Angehörigen noch stärker auf die Beschäftigungswahrscheinlichkeit aus als bei Frauen.

Weiterlesen

Pflege-Report 2017: Zu viele Psychopharmaka – besonders für Demenzkranke
16.04.2017

Brisante Studie: Bewohner in deutschen Pflegeheimen nehmen unnötige Mengen an Psychopharmaka ein. Besonders Menschen mit Demenz seien von dieser Übermedikation betroffen – laut Pflege-Report 2017 der Krankenkasse AOK.

Weiterlesen

ZQP-Ratgeber: Pflegequalität richtig beurteilen können
14.03.2017

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen können meist nicht einschätzen, ob der ambulante Pflegedienst die vereinbarten Leistungen fachgerecht und angemessen durchführt. Deshalb informiert der neue ZQP-Ratgeber "Gute Pflege erkennen", wie professionelle Pflege aussehen muss.

Weiterlesen

Thema Pflege kann Wahlentscheidung beeinflussen
25.02.2017

Viele Menschen zweifeln an der Pflegequalität in Deutschland. Deshalb spielt laut einer aktuellen Studie der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) der politische Umgang mit diesem Thema eine erhebliche Rolle dabei, für welche Partei sie bei der Bundestagswahl 2017 stimmen.

Weiterlesen

Engpass in Pflege- und Gesundheitsberufen erwartet
10.02.2017

Den Pflege- und Gesundheitsberufen ohne Approbation gehen mehr und mehr die Fachkräfte aus. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Pflege- und Gesundheitsleistungen. Ein zukünftiger Engpass in diesen Berufen könnte die Folge sein, lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Weiterlesen

Pflege-Report: Minderjährige Pflegende erhalten wenig Unterstützung
03.02.2017

Häufig sind auch Jugendliche in die Pflege ihrer Angehörigen involviert  – und nicht selten mit dieser Aufgabe stark überfordert. Das zeigt der neue Report „Junge Pflegende" des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP). Unterstützung erhalten sie jedoch kaum. 

Weiterlesen

Ratgeber Pflege: Hilfreiche Tipps rund um die Nahrungsaufnahme
29.01.2017

Wenn pflegebedürftige Menschen Probleme beim Essen und Trinken haben, benötigen pflegende Angehörige spezielle Kenntnisse, um sie dabei entsprechend unterstützen zu können. Deshalb bietet die Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) einen kostenlosen Ratgeber an, der Hinweise und Informationen rund um das Thema Nahrungsaufnahme...

Weiterlesen

Umfrage: Pflegereform bringt Pflegekräfte ans Limit
20.01.2017

Pflegekräfte in der stationären Langzeitpflege erwarten durch die Pflegereform der Bundesregierung steigende fachliche Anforderungen und zunehmende psychische und physische Belastungen, wie die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zeigen. 

Weiterlesen

NRW: Zahl der Pflegebedürftigen könnte auf eine Million ansteigen
22.12.2016

Die Zahl der auf Pflege angewiesenen Menschen in Nordrhein-Westfalen steigt an. Bis zum Jahr 2060 werden je nach Berechnungsvariante zwischen 31 und 58 Prozent mehr Menschen Pflegeleistungen benötigen. Das hat die amtliche Statistikstelle des Landes Nordrhein-Westfalen Information und Technik (IT.NRW) mitgeteilt. 

Weiterlesen

Sterbebegleitung bei Menschen mit Demenz
14.12.2016

Die Busch-Stiftung bietet in diesem Jahr eine Vortragsreihe zu verschiedenen Themen an.
Hierzu gehört unter anderem der Vortrag:

"Sterbebegleitung bei Menschen mit Demenz"

Weiterlesen

Unkenntnis beim Thema Pflege bereitet Deutschen Sorgen
02.12.2016

Am 01. Januar 2017 tritt die Pflegereform in Kraft – und fast jeder zweite Deutsche fühlt sich außer Stande, dazu eine Meinung zu äußern. Die Kenntnisse der Deutschen über die Reform sind sehr gering, wie eine Umfrage der Zurich Versicherung gezeigt hat.

Weiterlesen

Änderungen im neuen Pflegestärkungsgesetz II
10.11.2016

Der Solinger Pflegeverbund lädt zur Informationsveranstaltung ein:

"Änderungen im neuen Pflegestärkungsgesetz II"

Weiterlesen

Demenz und Sexualität - zwei Tabus treffen aufeinander
02.11.2016

Die Busch-Stiftung bietet in diesem Jahr eine Vortragsreihe zu verschiedenen Themen an.
Hierzu gehört unter anderem der Vortrag:

"Demenz und Sexualität - zwei Tabus treffen aufeinander."

Weiterlesen

AltagsTrainingsProgramm (ATP) – speziell für Menschen 60 plus
28.10.2016

Trainieren mit Gegenständen des täglichen Lebens, sei es mit der Einkaufstasche oder dem Staubwedel, dazu regt das neue AlltagsTrainingsProgramm (ATP) an. Es ist speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen ab 60 Jahren zugeschnitten. 

Weiterlesen

Pflegestärkungsgesetz III: Vorschlag zur Einführung einer Altersgrenze diskriminierend?
27.10.2016

Der Bundesrat hat die Einführung einer Altersgrenze anlässlich der Beratungen zum Pflegestärkungsgesetz III und des Bundesteilhabegesetzes vorgeschlagen. Der Sozialverband VdK und der Sozialverband SoVD lehnen diesen Vorschlag ab. 

Weiterlesen

Einführung in die Pflegereform 2017
26.10.2016

Die Busch-Stiftung bietet in diesem Jahr eine Vortragsreihe zu verschiedenen Themen an.
Hierzu gehört unter anderem der Vortrag:

"Einführung in die Pflegereform 2017"

Weiterlesen

Pflegestärkungsgesetz I – wirkungslos?
11.10.2016

Mit dem Pflegestärkungsgesetz I wollte die Bundesregierung die Situation in der Pflege deutlich verbessern.
Der Continentale-Studie 2016 zufolge bringt das Pflegestärkungsgesetzt I jedoch nicht die erwartete Entlastung. 

Weiterlesen

Wer muss zahlen, wenn die Eltern ins Pflegeheim kommen?
21.09.2016

Die Busch-Stiftung bietet in diesem Jahr eine Vortragsreihe zu verschiedenen Themen an.
Hierzu gehört unter anderem der Vortrag:

"Wer muss zahlen, wenn die Eltern ins Pflegeheim kommen?"

Weiterlesen

Nachbarschaftsfest - Unnersberg feiert!
17.09.2016

Am 17. September findet am Unnersberger Marktplatz (vor dem REWE) ein Nachbarschaftsfest, von 14 bis 18 Uhr, statt. Alle packen mit an, um die eigene Nachbarschaft besser kennen zu lernen.

Weiterlesen

Zöppkesmarkt 2016
09.09.2016

Die Vorbereitungen gehen allmählich in die heiße Phase. Ab Freitag, 9. September, verwandelt sich die City erneut in eine Welt der Stände und Attraktionen. Drei Tage lang wird dann der Zöppkesmarkt in seiner 47. Auflage gefeiert.

Weiterlesen

Wahrnehmung mit allen Sinnen
08.09.2016

Der Solinger Pflegeverbund lädt zur Informationsveranstaltung ein:

"Wahrnehmung mit allen Sinnen" (praktische Übungen und Vorschläge im Rahmen der Basalen Stimulation)

Weiterlesen

Knapp 80 Prozent Frauen haben die Pflegeausbildung begonnen
29.07.2016

Im Herbst 2014 starteten 61.800 Jugendliche eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf. Davon waren 79 Prozent weiblich. Der Anteil der Männer ist jedoch leicht gestiegen, wie die Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS) zeigen.

Weiterlesen

Umfrage: Was sagt der Online-Arzt dazu?
15.07.2016

Bei so vielen Dingen des alltäglichen Lebens fragen wir das Internet um Rat. Doch bei Erkrankungen verlassen wir uns lieber auf den Arzt unseres Vertrauens, wie eine aktuelle Umfrage bestätigt. Das könnte sich aber bald ändern.

Weiterlesen

Onlinekurs: Pflege-Unterstützung für Angehörige bequem von zu Hause
13.07.2016

Der neue E-Learning-Kurs des Berliner E-Health-Unternehmens Töchter & Söhne bietet praktische Hilfestellungen für die Pflege Demenzerkrankter im Alltag. Das Tool unterstützt Angehörige mit Wissen, Hinweisen und Tipps rund um die Pflege bei der Bewältigung ihrer täglichen Aufgaben.

Weiterlesen

Bundeskabinett beschließt Drittes Pflegestärkungsgesetz (PSG III)
30.06.2016

Ziel der neuen Regelungen des PSG III sind: eine bessere Pflegeberatung durch die Kommunen,  schärfere Kontrollen zum Schutze der Pflegebedürftige vor betrügerischen Pflegediensten und mehr Hilfe und  Unterstützung im Alltag. 

Weiterlesen

Urteil: Ablehnungspraxis der Barmer GEK rechtswidrig
22.06.2016

Die Barmer GEK Pflegekasse verweigerte ihren Versicherten bundesweit die Erstattung zusätzlicher Betreuungsleistungen, weil sie für diese Leistungen keinen zusätzlichen Antrag gestellt hatten. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) hielt das für rechtswidrig und unterstützte zwei Musterklagen vor den Sozialgerichten – mit...

Weiterlesen

Generalistische Pflegeausbildung in der Kritik
27.05.2016

Brechen durch die neue generalistische Ausbildung die Ausbildungszahlen ein? Diese Meinung vertritt jedenfalls der Arbeitgeberverband Pflege. Er ist weiter der Ansicht, Gesundheitsminister Hermann Gröhe betreibe hier gefährliche Realitätsverweigerung. 

Weiterlesen

Pflegende Angehörige brauchen einen Ausgleich
14.04.2016

Wer ohne Unterstützung nahestehende Personen mit Demenz pflegt, sei nach Expertenmeinung schnell überfordert. Deshalb sind für pflegende Angehörige Phasen der Erholung, körperlicher Ausgleich und Unterstützung besonders wichtig. Dieser Beitrag zeigt Möglichkeiten zur Umsetzung auf.

Weiterlesen

Kundenzufriedenheit: Hauspflegeverein hat nachgefragt
19.02.2016

Im Bereich der Altenpflege ändern sich die Anforderungen und Regulären laufend. Daher hat der Hauspflegeverein Solingen eine Kundenbefragung durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, wie zufrieden die Kunden mit den Pflegeleistungen der Einrichtung sind und in welchen Bereichen noch Verbesserungsbedarf besteht. 

Weiterlesen

Neues Pflegeberufegesetz: Einheitliche Ausbildung qualifiziert für alle Pflegebereiche
15.01.2016

Auszubildende können sich künftig nicht mehr entscheiden, ob sie lieber in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege oder der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege arbeiten möchten. Mit dem Beschluss des Gesetzentwurfs zur Reform der Pflegeberufe wird es ab Januar 2018 eine generalistische Ausbildung geben, die für alle Bereiche der Pflege...

Weiterlesen

Im Alter gut versorgt leben - daheim und nicht allein
03.01.2016

Projekt DUALIS: Senioren der Siedlung Unnersberg wurden befragt

Wie steht es um das Wohlbefinden? Zu Gesundheit und ihrer Lebenssituation wurden im letzten Herbst Senioren der Siedlung Unnersberg befragt.

Weiterlesen

Kritik an der Reform der Pflegeberufe
18.12.2015

Die Minister Schwesig und Gröhe haben Ende November einen Gesetzentwurf vorgestellt, demnach die Berufe Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie die Kinderkrankenpflege zu einem Beruf zusammengelegt werden sollen. Dieses Vorhaben ist auf heftige Kritik gestoßen.

Weiterlesen

E-Health-Gesetz: Was kommt auf Patienten zu?
11.12.2015

Anfang 2016 soll das E-Health-Gesetz in Kraft treten. Ziel des Gesetzes sei es, die Gesundheitsversorgung und die Selbstbestimmung der Patienten mittels sicherer digitaler Infrastruktur zu verbessern.

Weiterlesen

Neues Pflegegesetz: Was ändert sich für Pflegebedürftige und Angehörige?
14.11.2015

Der Bundestag hat am Freitag das zweite Pflegestärkungsgesetz beschlossen, das am 01. Januar 2016 in Kraft tritt. Mehr Hilfe für Pflegebedürftige, eine bessere Absicherung der vielen pflegenden Angehörigen und mehr Zeit für die Pflegekräfte, das sind die Ziele des neuen Gesetzes. 

Weiterlesen

Nachtdienst: Zwölf Minuten Pflege je Patient in deutschen Altenheimen
13.11.2015

Das größte Problem für Pflegende im Nachtdienst in hiesigen Seniorenheimen ist der Zeitmangel. Kein Wunder: Eine Pflegkraft ist für 52 Personen zuständig, wie ein Ergebnis der Studie zur Belastung von Pflegekräften in deutschen Altenheimen der Universität Witten/Herdecke zeigt. 

Weiterlesen

Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung beschlossen
06.11.2015

Das vom Bundestag am 5. November beschlossene  Gesetz enthält vielfältige Maßnahmen zur Förderung des flächendeckenden Ausbaus der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland. Im Folgenden die wesentlichen Regelungen im Überblick: 

Weiterlesen

AOK-Studie: Pflegende Angehörige nutzen Hilfsangebote kaum
16.10.2015

Viele hochbetagte Menschen werden Zuhause von ihren Angehörigen gepflegt – keine leichte Aufgabe. Dennoch nutzen  nur wenige der Pflegenden die kostenfreien Hilfs- und Entlastungsangebote der AOK-Pflegekasse, wie die Hundertjährigen-Studie des GeWINO Instituts gezeigt hat.

Weiterlesen

DAK-Pflegereport 2015: Pflege kann Angehörige krank machen
01.10.2015

Pflegende Angehörige sind oftmals überfordert. Die Folgen: Sie leiden häufiger an psychischen und physischen Erkrankungen als nicht-pflegende Menschen, wie der aktuelle Pflegereport der DAK-Gesundheit zeigt. Mit dem neuen Kurs „Pflegecoach“ und häuslichen individuellen Schulungen bietet die DAK Pflegenden kostenfreie Unterstützungsleistungen an.

Weiterlesen
Nach oben